05. Mai 2011

Pressemitteilung

Weltweit gegen Krankenhauskeime ? Aktionstag zur Händedesinfektion
am 5. Mai 2011

Jährlich gibt es in Deutschland etwa 500.000 Fälle von Krankenhausinfektionen (nosokomiale Infektionen), europaweit rund drei Millionen. Sie führen zu zusätzlichem Leid für die Patienten, längeren Liegezeiten und immensen zusätzlichen Kosten für das Gesundheitswesen. In Europa sterben laut Expertenschätzungen rund 50.000 Menschen jährlich an den nosokomialen Infektionen. Die ?AKTION Saubere Hände? hat es sich zum Ziel gesetzt, durch ein verbessertes  Hände-desinfektionsverhalten Infektionen in Krankenhäusern zu minimieren. Die Kampagne  wurde am 1. Januar 2008 als nationale Kampagne gestartet. Inzwischen haben sich mehr als 800 Einrichtungen entschlossen, aktiv bei der Aktion mitzumachen. Das Klinikum Lünen beteiligt sich an der « AKTION saubere Hände » um die Wichtigkeit dieser Kampagne zu unterstützen und zu stärken.

Am Donnerstag, den 05. Mai 2011 werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Patienten und Besucher des Klinikums Lünen auf diese Aktion aufmerksam gemacht.  Bereits im Eingangsbereich sind  automatische Desinfektions¬spender aufgebaut, die auch nach dem Aktionstag stehen bleiben. Hier empfangen geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Besucher und Patienten, um Sie über die Verhinderung einer Übertragung von Krankheitserregern zu informieren.

In der Zentralen Aufnahme kann die  richtige Durchführung der Händedesinfektion unter UV-Licht geprüft werden.  Durch das gesamte Haus werden Krankenpflegeschüler mit Desinfektionsmittel laufen und auf die Wichtigkeit der Händedesinfektion hinweisen.  ?Wir gehen mit dem Thema sehr verantwortungsbewusst um und halten diese Aktion für sehr wichtig. Nur so können nosokomiale Infektionen verringert werden?, so Herr Axel Weinand. Aufgrund der Wichtigkeit werden  hygienebeauftragte Ärzte/Ärztinnen und  ausgebildete Hygienefachkräfte im Klinikum  vorgehalten, um den Ansprüchen an die Hygienevorschriften gerecht zu werden.

Eine Umfrage anlässlich des zweiten nationalen Erfahrungsaustausches hat ergeben, dass die gute Durchführung der Händedesinfektion in vielen Krankenhäusern und auch aus Sicht der Patienten als Qualitätsparameter wahrgenommen wird. Weitere Informationen zur ?Aktion Saubere Hände? finden Sie unter www.aktion-sauberehaende.de.

Kontakt:
Klinikum Lünen - St.-Marien-Hospital GmbH
Axel Weinand
Geschäftsführer
Altstadtstr. 23
44534 Lünen